Postkarten

Um mögliche Kandidatinnen und Kandidaten anzusprechen sowie um zur Wahl zu ermuntern, können Sie Postkarten einsetzen. In geringer Zahl stellen wir sie Ihnen gern zur Verfügung; bitte verwenden Sie dazu das Bestellformular, das Anfang Mai an die Vorsitzenden der (Gesamt)Pfarrgemeinderäte und Leiter der Pastoralen Räume/Pastoralverbünde mit einem Brief verschickt wurde.

Wenn Sie die Postkarten in größerer Zahl einsetzen wollen, stellen wir Ihnen gern eine druckoptimierte pdf-Datei zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

 

Die Texte auf der Rückseite sind bewusst kurz gehalten und entsprechen so dem Medium Postkarte:

Motiv Handbesen (Finden von Kandidatinnen und Kandidaten):

1. "Sie wollen Ihre Ideen umsetzen? Sie lassen sich Glauben und Hoffnung nicht nehmen? Sie wollen Teil der Kirche von morgen sein? Dann kandidieren Sie bei der Wahl am 11. und 12. November!"

2. "Sie suchen eine neue Herausforderung? Sie wollen im Team Ihr Know-how einbringen? Sie wollen Ihre Gemeinde mitgestalten? Dann kandidieren Sie bei der Wahl am 11. und 12. November!"

Motiv Arbeitshandschuhe (Wählerwerbung):

1. "Sie fordern Mitbestimmung in der Kirche? Sie erwarten, dass sich was tut? Sie wollen, dass sich junge Leute für Ihre Kirche engagieren? Dann gehen Sie doch einfach zur Wahl! Am 11. und 12. November 2017!"

2. "Sie schätzen ehrenamtliche Mitarbeit? Sie wünschen sich eine lebendige Kirche? Sie finden, mehr Menschen sollten wählen? Dann gehen Sie doch einfach zur Wahl! Am 11. und 12. November 2017!"